Quick Contact Details
Social media
Contact information
UK Head Office

Home Place, Coldstream, TD12 4DT, UK

Email

info@fibreopticlighting.com

Phone

+44 (0)1890 883416

USA Office

6119A Clark Center Avenue, Sarasota, FL34238, USA

Email

info@fiberopticlighting.com

Phone

941-343-8115

German Office

Gewerbering Ost 5b, 93155 Hemau, Germany

Email

info@ufo-licht.de

Phone

+49-(0)9491-95588-0

Vitrinen für Museum und Galerie

Salisbury & South Wiltshire Museum

Untergebracht im nationalen Denkmal The King‘s House umfassen die archäologischen Sammlungen des Salisbury Museums prähistorische Stücke aus South Wiltshire und Stonehenge, die Pitt Rivers‘ Wessex-Sammlung und eine große Mittelaltersammlung mit Stücken aus Old Sarum, Claredon Palace und der Stadt selbst, die Zeugnis der kontinuierlichen Entwicklung der Menschheit während der letzten 500.000 Jahre sind.

2012 erhielt das Museum eine Zuwendung in Höhe von gut 2 Mio. € aus dem Heritage Lottery Fund, die zum Ausbau der Wessex Gallery für Archäologie verwendet werden sollte. Die neue Galerie kostete 2,7 Millionen € und erzählt die Geschichte der Stadt Salisbury und ihrer Umgebung von der Frühgeschichte bis zur Eroberung Englands durch die Normannen. Zu den herausragenden Artefakten der Galerie gehören einige der wichtigsten archäologischen Funde außerhalb britischer Nationalmuseen.

Die Londoner Lichtkonzeptberater von Sutton Vane Associates erhielten die umfangreiche Aufgabe, die Beleuchtung für die neuen Schaukästen der Galerie zu entwerfen, die allesamt Sonderanfertigungen des britischen Vitrinenherstellers Mayvaert sind. Angesichts des Alters und der historischen Bedeutung der gezeigten Artefakte, durfte die Beleuchtung unter keinen Umständen irreparable Schäden verursachen und so entschieden sich Sutton Vane Associates für unsere Lichtfaserprodukte, da diese keine UV-Strahlen oder Wärme abgeben.

Unsere spezialgefertigten Lichtfaserleisten beleuchten nun die dreißig großen Schaukästen der Galerie. 27 mm dicke Lichtfaserleisten sind an den Kastenseiten installiert und stören den Blick der Besucher so wenig wie möglich. Jede Lichtfaserleiste ist auf die Höhe des Kastens oder der Vitrine angepasst und besitzt eine flachen Stirnseite auf der unsere Minitrichterprofile befestigt sind. Nach dem Einbau werden die Trichter so ausgerichtet, das bestimmte Details von Artefakten ausgeleuchtet werden.

Die Lichtfaserleisten werden von dreißig Mercury LED-Lichtprojektoren betrieben, die jeweils direkt unterhalb der Schaukästen und Vitrinen untergebracht wurden um einen leichten Zugang zu ermöglichen. Der Mercury wurde vor allem wegen seiner CRI >90, der Wahlmöglichkeiten bei der Farbtemperatur und der Dimmfunktion gewählt - Eigenschaften, die allesamt als ideal für den Einsatz bei Vitrinen und Schaukästen gelten.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Hufton & Crow

 Standort

London, England

 Kategorie

Öffentliche Bereiche, Ausstellungsbeleuchtung

 Kunde

Sutton Vane Associates

 Eingesetzte Produkte

Lichtprojektoren: 30 Mercury Hi CRI LED-Lichtprojektoren
Faserbündel: 2 x 12 Faserarme aus 4,3 mm durchsichtig ummantelten Endlicht-Glasfasern
Endstücke: 58 x 27 mm Lichtfaserleisten unterschiedlicher Länge, alle über 3 mm Endlicht-Glasfaser beleuchtet. 363 x UFO 34D Minitrichter 24 x UFO 9D schwenkbare Downlights

 Fertigstellung

2015

Unsere Kunden